Nach Tag der offenen Tür im Krematorium Dachsenhausen: Frau vermisst - Crematorium.eu News about crematoria in Europe - www.crematorium.eu informs about crematoria in Europe- Krematorium.eu- crematorio.eu, find a crematorium

Search
Go to content

Main menu:

Nach Tag der offenen Tür im Krematorium Dachsenhausen: Frau vermisst

Published by in German / Deutsch ·

Dachsenhausen - Großeinsatz rund um das Krematorium und den Ruhewald in Dachsenhausen: Polizei, Feuerwehr und die Rettungshundestaffel des Rhein-Lahn-Kreises suchten am Samstagnachmittag eine vermisste Frau aus Köln, die zusammen mit einer Reisegruppe aus der Domstadt das Rhein-Taunus-Krematorium anlässlich des Tages der offenen Tür besucht hatte und offenbar nach der Führung im Ruhewald verschwunden ist.

Auch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera konnte die Vermisste am späten Abend nicht auffinden – die Suche musste ergebnislos abgebrochen werden. Bis jetzt ist die etwa 60 bis 70 Jahre alte Vermisste nicht wieder aufgetaucht.
Wie die Polizei auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, war die unbekannte Frau am Samstagmorgen in Köln-Porz zu einer Besuchergruppe in den Bus gestiegen, um nach Dachsenhausen zu fahren. Die Reiseleitung hat allerdings weder einen Namen noch eine Adresse oder Handynummer der Verschwundenen. Es existiert auch keine Vermisstenfahndung. Die Seniorin soll eher klein von Gestalt sein, rüstig und angeblich stottern. Getragen hat sie eine graue Bluse, dazu eine Hose und eine bunte Handtasche. Dass die Frau abhanden gekommen war, fiel der Reiseleitung wohl erst auf, nachdem man nach Braubach zum Mittagessen gefahren ist.

Bis jetzt ist nicht klar, ob sich die Vermisste noch in Dachsenhausen aufhält, ob sie vielleicht abgeholt wurde oder sich eigenständig auf den Heimweg gemacht hat. Im Einsatz waren Polizeikräfte aus Lahnstein und St. Goarshausen, rund 20 Feuerwehrleute aus Braubach und Dachsenhausen sowie mehrere Rettungs- und Suchhunde.




No comments

Add to Google
crematorium.eu on Facebook
Back to content | Back to main menu