Erding soll ein Krematorium bekommen - Crematorium.eu News about crematoria in Europe - www.crematorium.eu informs about crematoria in Europe- Krematorium.eu- crematorio.eu, find a crematorium

Search
Go to content

Main menu:

Erding soll ein Krematorium bekommen

Published by in German / Deutsch ·
Tags: ErdingKrematoriumEinäscherungDeutschland

Wer Angehörige bis dato nach deren Ableben feuerbestatten möchte, muss weite Wege in Kauf nehmen, Krematorien sind dünn gesät. Dabei rückt die Einäscherung immer mehr in den Fokus. In Erding wurde über eine entsprechende Anlage immer wieder diskutiert und für wünschenswert erachtet.

Nun wird es konkret. Die Firma Fakultatieve aus Holland ist mit einem entsprechenden Gesuch ans Rathaus herangetreten. Das Unternehmen tritt als Antragsteller, Bauherr und Betreiber auf. Angesiedelt werden soll das Krematorium am Itzlinger Friedhof zwischen Altenerding und Therme.

Aus dem Stadtbauamt erfuhr unsere Zeitung, dass die Pläne dort begrüßt werden. Von einer „guten städtebaulichen Lösung“ ist die Rede, „die sich perfekt in das Angebot dort integriert“. So wird es weiter einen zentralen Zugang geben. Wer zum Krematorium möchte, fährt am Betriebshof des Bestattungsunternehmers Denk vorbei und gelangt dann zu Fakultatieve.

Eine Urnenstellwand gibt es bereits. Ein Sprecher des Bauamtes erklärte, es sei problemlos möglich, weitere Urnenstellwände beziehungsweise Urnenhöfe zu platzieren. Auch ein Urnen-Gräberfeld liege in der Nähe.

Die Anlieger müssen keinerlei Beeinträchtigungen befürchten, für den Betrieb gelten in jeder Hinsicht strengste Auflagen. Im Rathaus ist man über die sich nun abzeichnende Lösung auch deshalb froh, „weil die Ansiedelung eines Krematoriums gar nicht so einfach ist, immerhin ist in Bayern Bau und Betrieb solcher Anlagen innerhalb von Gewerbegebieten verboten“, so der Bauamtssprecher weiter. Wohngebiete seien zwangsläufig tabu. Der Itzlinger Friedhof bietet sich wegen seiner stadtnahen und dennoch isolierten Lage an. Eine Zustimmung im Planungs- und Umweltausschuss am Dienstag gilt als sicher. Der Bau könnte dann bereits 2012 realisiert werden.

In Erding würde eine Lücke geschlossen. Denn immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, ihre Leichen verbrennen zu lassen. Hinzu kommt: Urnengräber sind für die Erben deutlich günstiger als Erdgräber.




No comments

Add to Google
crematorium.eu on Facebook
Back to content | Back to main menu